CNC-Steuerungen mit Schrittmotoren für Desktop-CNC Anwendungen

Lösungen für PC-basierte CNC-Steuerungen von mechapro

Ob Sie sich für eine All-in-one Lösung entscheiden oder für separate Schrittmotor-Endstufen, die über ein Interface (Breakout-board) verbunden werden, hängt im wesentlichen davon ab, welche Phasenströme die gewählten Schrittmotoren benötigen und wie hoch die Versorgungsspannung gewählt werden soll. Insbesondere für kleine bis mittlere Anlagen bietet sich unsere All-in-one Lösung Slider SFX an, die (abgesehen vom Transformator) alle für eine Schrittmotor-Steuerung erforderlichen Funktionen (Endstufen, Endschalter, Relais, Zusatzfunktionen) integriert.

Egal für welche Software Sie sich entscheiden, die Schnittstelle zur Elektronik ist immer ein Parallelport. Immer? Moderne PCs werden immer öfter ohne Parallelport ausgestattet. Außerdem ist der klassische Parallelport ein Flaschenhals, wenn es um hohe Taktraten geht, wie sie für den Mikroschrittbetrieb erforderlich sind. Daher sind die meisten CNC-Programme für den PC inzwischen in Varianten erhältlich, die ein externes Interface enthalten, das die Fahrbefehle des PCs entgegennimmt und in die erforderlichen, hochfrequenten Signale für die Motorelektronik umsetzt. Der Ausgang dieser Interfaces entspricht dann wieder dem bekannten Parallelport. Bei uns erhältlich: WinPCNC USB sowie pcdreh für Windows (drehen oder fräsen). Achtung: Anders als der Parallelport, beim dem abgesehen von der genauen Belegung der einzelnen Pins die Signale Takt und Richtung quasi standard sind, sind USB-Interfaces nicht genormt und müssen immer zum passenden Programm erworben werden!

Impressum